Schülerporträts
zurück

Marcel Bartsch - Absolvent von 2014

Wo bist Du beruflich vor Anker gegangen?

Nach der Ausbildung an der Design Schule Schwerin, habe ich in mehreren Firmen arbeiten dürfen. Dabei bin ich von Berlin nach Nordrhein-Westfalen und schließlich wieder zurück nach Schwerin gezogen. Ich habe an vielen großen Projekten gearbeitet (unter anderem an Browser-Spielen, Apps und sogar einem „Nintendo 3DS“-Titel). Momentan arbeite ich als leitender Grafiker bei unikat media GmbH.

Was ist das Besondere an dem Unternehmen?

Ich schätze die Arbeit in meinem Unternehmen, da ich kreativ arbeiten kann und das Arbeitsumfeld meinen persönlichen Bedürfnissen entspricht. Man hat immer viel zu lachen und wenn ich länger schlafen möchte, sorgen die Gleitzeiten dafür, dass mir das auch möglich ist.

Wie hast du deinen Berufseinstieg erleben dürfen?

Mein Berufseinstieg war recht holprig, da ich mich durch einige Praktika schlagen musste und eben auch die Arbeitsplätze des Öfteren wechseln musste. Aber der Aufwand hat sich schließlich gelohnt und ausgezahlt.

Was ist Dir von deiner Ausbildung besonders in Erinnerung geblieben?

Besonders in Erinnerung ist mir der lockere und persönliche Unterricht in Erinnerung geblieben. Außerdem hatte ich eine sehr gute Zeit mit den anderen Schülern und Studenten, da viel unternommen und noch mehr gefeiert wurde.
Für mich war es eine der schönsten Zeiten meines Lebens.

Wo siehst Du dich in 15 Jahren?

Diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten. Abgesehen von Familie und finanzieller Sicherheit, strebe ich weiterhin an, beruflich erfolgreich in dieser oder einer ähnlichen Branche zu sein. Natürlich möchte ich meine jetzige Position ausbauen und meinen Fußabdruck in der Welt hinterlassen.
Ich bin gespannt, was mich alles noch so erwartet…