Schülerporträts
zurück

Sandra Krabbe - Absolventin von 2011

Wo bist Du beruflich vor Anker gegangen?

Ich arbeite seit 4 Jahren bei der Clinton Grosshandels GmbH. Als Trainee habe ich dort in der Damenmode Soccx begonnen, bin dann als Design Assistentin zur Männermode Camp David gewechselt und arbeite derzeit als persönliche Assistentin des Head of Designs. Es ist sehr interessant an allen Bereichen des Designs beteiligt zu sein. Sei es von der Ideenfindung über der Kollektionsentwicklung, bis hin zur Zusammenarbeit mit den Produktionsfirmen in anderen Ländern. Es wird definitiv niemals langweilig!

Was ist Dir von Deiner Ausbildung besonders in Erinnerung geblieben?

Was war prägend?

Mir ist besonders die tolle Zeit mit meinen Kommilitonen in Erinnerung geblieben. Aber auch vieles was ich in meiner Zeit in Schwerin erlernt habe, wende ich heute an. Das ist ein wichtiger Aspekt, den ich an dieser Schule mag. Die Art und Weise zu erlernen, wie eine Kollektion entsteht, ist sehr berufsorientiert und hat mir in meiner Zeit nach Schwerin sehr geholfen.

Wo siehst Du dich in 15 Jahren?

Ich hoffe, dass ich in 15 Jahren selbstständig arbeiten kann, am liebsten mit meinen Freunden in einem einzigartigen Ladenkonzept. Ich bin sehr für Nachhaltigkeit und Local Production und hoffe, dass ich dies an die Welt weitergeben kann. Es wird noch ein langer Weg sein, aber ich werde diesen Weg mit Freude gehen.