News & Stories
zurück

Weiterführende Links

Drei Jahre zwei Abschlüsse.

An unserem Standort in Schwerin bieten wir dir eine ganz besondere Zusatzqualifikation an.
Du kannst neben der Ausbildung einen zusätzlichen Abschluss der Fachhochschulreife erlangen und sparst somit ein Jahr Lebenszeit. Die Fachhochschulreife macht sich nicht nur gut im Lebenslauf. In Kombination mit dem erfolgreichen Design-Abschluss ist er zudem die Eintrittskarte für ein Studium – etwa an der Vitruvius Hochschule. Für die Fachhochschulreife sind Zusatzunterrichte in Deutsch, Englisch, Mathematik und Physik erforderlich, die innerhalb der drei Ausbildungsjahre stattfinden. Nach Beendigung dieser Unterrichte ist eine zentrale schriftliche Prüfung in allen Fächern, außer Physik, zu absolvieren.

Ein großes Plus: Durch die Erlangung der Fachhochschulreife innerhalb der drei Ausbildungsjahre verzichten die betreffenden Auszubildenden auf den einjährigen vollzeitschulischen Besuch einer Fachoberschule. AbsolventInnen der Designschule mit Fachhochschulreife können nicht nur im Anschluss an jeder Fachhochschule in Deutschland studieren, ihnen bietet sich darüber hinaus eine ganz besondere Chance: Ein um bis zu 50 Prozent verkürztes Bachelor-Studium.