Wohnsituation an den Designschulen in Leipzig und Schwerin

„Wohnen in Leipzig und Schwerin“

Wissen, Wohnen, Wohlfühlen


Zum perfekten Start ins Ausbildungsleben ist auch ein glückliches Händchen auf dem Wohnungsmarkt von Vorteil. In Schwerin nimmt die Designschule ihre wissensdurstigen Schüler an die Hand und eröffnet ihnen dank diverser Kontakte zu Wohnungsgesellschaften und -verwaltungen, Maklern oder auch direkt zu den Eigentümern die besten Möglichkeiten für ihre zukünftige Wohlfühloase. In der Studentenstadt Leipzig mit seinen unzähligen WG-Möglichkeiten gestaltet sich die Wohnungssuche ohnehin unkompliziert.

„Wohnen in Leipzig: Hier gibt es vielfältigste Optionen“

Attraktives Wohnen im wahrsten Sinne


Die boomende Messemetropole Leipzig gilt als Mekka für junge, hungrige Menschen, was nicht zuletzt an der weiterhin guten Wohnsituation liegt. Dabei geben sich faire Mietpreise und attraktive Gründerzeitviertel oder urbane Wohngebiete die Türklinke in die Hand. Auf der Suche nach geeigneten Wohnungen und WG-Zimmern steht die Designschule ihren Schülern gerne unterstützend zur Seite.

„Wohnen in Schwerin: Je nach Geschmack und Geldbörse“

Gut wohnen, moderat bezahlen


In Schwerin liegen die Mietpreise unter dem Schnitt der großen deutschen Städte. Zur Auswahl stehen moderne Wohnungen und bunte WGs in sanierten Altbauten in der Innenstadt, aber auch preiswertere Wohnsiedlungen. Zusätzlich zu entsprechenden Kontaktdaten stellen wir unseren Schülern eigens angemietete WG-Zimmer zum attraktiven Pauschalpreis zur Verfügung. Dadurch bleiben die monatlichen Ausgaben kalkulierbar und auch der Aufwand hält sich in Grenzen.