Wohnen
Zurück

Wohnsituation an den Designschulen in Schwerin und Leipzig

Schwerin – kostengünstige Schüler-WGs aus eigener Hand

Schwerin ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Die Stadt mit ihren sieben Seen und Wäldern besticht durch  ihr Flair und die Nähe zur Natur. Im Sommer kann man direkt nach dem Unterricht an den Strand und durch die beschauliche Größe kann man alles fußläufig erreichen. Schwerin mit seinen rund 96.000 Einwohnern ist nach Rostock die zweitgrößte Stadt in MV. Bis zur Ostsee sind es nur 45 Minuten.

In Schwerin haben wir in Innenstadtnähe drei Mehrfamilienhäuser gekauft und 2014/15 komplett saniert. Nun können wir unseren Auszubildenden kostengünstigen Wohnraum anbieten.

  • 2–3. Raum-Wohnungen
  • Dusch-WC, Einbauküche, TV-Anschluss
  • 10–15 Minuten Fußweg bis zur Designschule
  • Zimmergrößen 14–17 m2
  • Pauschalmiete 242,00 – 267,00 Euro (Strom und Internet nicht inbegriffen)

Leipzig – hier gibt es vielfältigste Optionen

Die boomende Messemetropole Leipzig gilt als Mekka für junge, hungrige Menschen, was nicht zuletzt an der weiterhin guten Wohnsituation liegt. Dabei geben sich faire Mietpreise und attraktive Gründerzeitviertel oder urbane Wohngebiete die Türklinke in die Hand. Auf der Suche nach geeigneten Wohnungen und WG-Zimmern steht die Designschule ihren Schülern gerne unterstützend zur Seite.